2020 01 04 tischtennisturnier 1Splattatternde Schmetterschläge, tückische Todesangaben, unkontrollierbare Unterschnittbälle und phänomenale Psychospielchen an der Platte – bei den „24. Offenen Abteilungsmeisterschaften für Hobbyspieler des SSV Bobingen“ wartete man vom ebenso hochgehandelten wie -dotieren Importspieler Ö-Ling darauf vergeblich.
Die Darbietungen des extra für dieses Turnier vom SFFTTSG-Teammanager Norre verpflichteten Asiaten waren schlichtweg eine Enttäuschung.
Dabei sollen die ungünstigen Begleiterscheinungen weder Ausrede noch Begründung sein, sondern nur erläuternd wirken.
Entgegen der vertraglichen Abmachung musste Ö-Ling statt in einem standesgemäßen 6-Sterne-Hotel in einer klammen, drittklassigen 2-Raum-Junggesellenbude nächtigen, die obendrein auf äußerst niedrigem Niveau geführt wird.
Die Anreise musste der stolze Asiate dann auf dem Fahrrad (!) selbst organisieren – ein Night-Liner (Vertrag!) war nicht vor Ort.
Welch Demütigung! – und Vertragsbruch des SFFTTSG-Teammanagers!
Ein Fiasko dann auch die traditionelle Weißwurstverkostung (Vertragsbestandteil!) in der Bobinger Sporthalle.
Ö-Ling musste die bayrische Köstlichkeit aus dem eigenen Portemonnaie bezahlen, was verständlicherweise zu Verwirrung an der Kasse führte, die auf Ö-Lings überreichte Yuan nicht herausgeben konnten.
Welch Demütigung! – und Vertragsbruch des SFFTTSG-Teammanagers!
Unter diesen minderen Voraussetzungen konnte Ö-Ling selbstverständlich keine Topleistungen abrufen.
Auch das Doppelspiel mit seinem kongenialen Partner Fli-Pi, welches in den letzten Jahren die fachkundigen Massen begeistert hatte („Fli-Pi – Hallengott!“) verlief desaströs.
Der misslungene Auftritt des asketischen Asiaten gipfelte dann im direkten Aufeinandertreffen der Mannschaften SFF 1 und SFF 2 in der Endrunde, als Ö-Ling gegen den SFFTTSG-Teammanager Norre antreten musste.
Während es unter normalen Umständen ein Einfaches wäre, den in Läuferkreisen auch als „Laufelefanten“ bekannten SFFTTSG-Teammanager Norre nach allen Regeln der Kunst von der Platte zu fegen, gebot es die asiatische Höflichkeit und der Anstand den Vorgesetzten (Teammanager!) siegen zu lassen.
Welch Demütigung! – und pures Glück des SFFTTSG-Teammanagers!
2020 01 04 tischtennisturnier 2Wenigstens hatte der SFFTTSG-Teammanager Norre bei der Zusammenstellung der beiden Teams ein glückliches Schätzer-Händchen bewiesen.
Während verlässliche Kräfte der letzten Jahre wie die unangefochtene Nr. 1 Klau-Si, der junge Fli-Pi und der beständige Bajuware Käpt’n im bekannten Maße brillierten, stand die Auswahl der weiteren, neuen Mitspieler diesmal unter dem begrüßenswerten Aspekt der vorbildlichen Integration.
So konnten Joschi (Hochzoll; Pressschlagkönig), Werner (Lechhausen; langjähriger, persönlicher Trainingspartner des SFFTTSG-Teammanagers) und Edi, der Kontakte zur rumänischen Tischtenniselite unterhält, an allen Tischen voll überzeugen.
Diesen sieben Herren, sowie Stucky, dem allgegenwärtigen, verlässlichen Ansprechpartner vor Ort, war es zu verdanken, dass beide Mannschaften der SFFTTSG mit den glänzenden Plätzen 2 und 4 bei neun teilnehmenden Truppen finishen konnten.
Ob es an der mangelnden Kondition oder am nicht ausreichend ausgeglichenen Flüssigkeitsverlust gelegen hat, dass beide Finalspiele ärgerlicherweise erst im notwendigen Entscheidungsdoppel verloren gingen, muss vom SFFTTSG-Teammanager noch in der Turnieranalyse ausgewertet werden.
Die Verantwortlichen des SSV Bobingen, die das Turnier wieder in glänzender Manier abwickelten, rechnen auch im nächsten Jahr mit der Teilnahme der SFFTTSG.
Es erscheint unwahrscheinlich, dass der SFFTTSG-Teammanager Norre dann nochmals mit dem asiatischen Importspieler Ö-Ling einen derartigen finanziellen Kraftakt mit erschreckend geringem Ertrag stemmen wird.

Team-Wanderung am Schafreuter (2102 m üNN) (Aktionen)

Abt. Neulich im Steilhang Team-Wanderung am Schafreuter (2102 m üNN) Team-Wanderung am Schafreuter (2102 m...

Weiterlesen...

Sponsoren (Vereinsinfo)

Die Sportfreunde Friedberg bedanken sich recht herzlich für die Unterstütung Ihrer Sponsoren und...

Weiterlesen...

G-Jugend (G-Jugend)

Trainer- und Betreuerstab Rolle Name Festnetz Handy E-Mail Trainer Martin Greppmeir --- 0173 /...

Weiterlesen...