Schutz- und Hygienekonzept zur Minimierung des Infektionsrisikos
Stand: 08. Juli 2020

Zur Wiederinbetriebnahme der Sportanlage der Sportfreunde Friedberg wurde von der Vorstandschaft folgendes Konzept entwickelt:

Grundlagen:

Alle agierenden Übungsleiter, Abteilungsleiter, Trainer etc. müssen sich vor Nutzung der Anlage mit dem Inhalt des vorliegenden Konzepts vertraut machen und bestätigen dies durch Unterschrift bei Trainingsdurchführungsliste. Die Trainer sollen auf dem Sportgelände und im Training dafür sorgen, dass die Regeln dieses Konzeptes eingehalten werden.

Generelle Maßnahmen

  • Personen mit akuten respiratorischen Symptomen jeglicher Schwere sind vom Betreten der Anlage ausgeschlossen.
  • Der Mindestabstand von 1,5m ist generell außerhalb des Trainings einzuhalten.
  • In den geschlossenen Räumen der Sportanlage herrscht Maskenpflicht.
  • Umkleidekabinen, Duschen und Toiletten bleiben versperrt.
  • Die Vorbereitungsräume dürfen nur von Trainer betreten werden.
  • Wasch- und Reinigungsmittel, Einmalhandtücher und Desinfektionsmittel werden in ausreichendem Maße zur Verfügung gestellt.
  • Die Einhaltung der Vorgaben wird vom Verein kontrolliert. Bei Zuwiderhandlung erfolgen direkte Sanktionen durch den Vorstand.
  • Vereins-/ Abteilungsversammlungen sind generell untersagt

2. Trainingsbetrieb

  • Die Benutzung der Sportanlage muss im Vorfeld per Mail bei der Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! angemeldet werden.
  • So weit möglich (z.B. beim Anstehen zu einer Übung) soll der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden. Trainieren zukünftige Spieler oder Gäste, die nicht Mitglied der Sportfreunde Friedberg sind, im Training mit, müssen diese Personen kontaktlos trainieren und immer den Mindestabstand von 1,5 m einhalten. Dies gilt ebenso, wenn ein Spieler in einer anderen Mannschaft als seiner eigenen mittrainiert.
  • Dokumentation: Nach jeder Trainingseinheit muss eine E-Mail an die Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden, in der das Datum, die Trainingszeit und die Namen aller beteiligten Personen aufgeführt werden. Der Trainer muss im Büro das Training in eine Liste eintragen und mit Unterschrift bestätigen, dass er die E-Mail korrekt versendet hat.
  • Trainingshilfen (Hütchen, etc.) sind vom Trainer nur mit Handschuhen zu benutzen. Nach dem Training sind die Sportgeräte (Bälle, Hütchen, etc.) vom Trainer abzuwaschen und zu desinfizieren.
  • Der Wettkampf- und Turnierbetrieb ist nicht gestattet.

Die Vorstandschaft

Download als pdf-Dokument

G-Jugend (G-Jugend)

Trainer- und Betreuerstab Rolle Name Festnetz Handy E-Mail Trainer Martin Greppmeir --- 0173 /...

Weiterlesen...

Online-Shop (Online-Shop)

Seit Dezember 2019 können unsere Trainings- und Präsentationskleidungen über die online-Oberfläche bei der...

Weiterlesen...

Schutz- und Hygienekonzept (Vereinsleben)

Schutz- und Hygienekonzept zur Minimierung des InfektionsrisikosStand: 08. Juli 2020 Zur...

Weiterlesen...