Mit einem Sieg in der Nachspielzeit verabschiedeten sich die Sportfreunde Friedberg in die Winterpause. Die Vorzeichen waren alles andere als gut bei den Friedbergern, denn es mussten sechs Stammspieler ersetzt werden.

Dadurch feierte der A-Jugendspieler David Huber sein Comeback in der ersten Mannschaft und erledigte dieses mit Bravour. Die Sportfreunde waren in der ersten Halbzeit die überlegene Mannschaft, doch sie wollten den Ball ins Tor tragen. Und so kam es wie es kommen mußte. Mit dem einzigen vernünftigen Angriff gingen die Hausherren in der 35.Minute durch Pabst mit 1:0 in Führung. Auch im zweiten Spielabschnitt hatten die Friedberger klarste Chancen durch Goldstein, 60.Minute Latte, sowie Hundertprozentige von Holzberger (70.) und Metzger (75.) Es lief bereits die 90.Minute als den Friedbergern ein Handelfmeter zugesprochen wurde den Metzger sicher zum 1:1 verwandelte. Und das war noch nicht das Ende. In der 93.Minute bekamen die Sportfreunde aus dem Halbfeld noch einen Freistoß zugesprochen. Johannes Huber schaltete vor dem Tor am schnellsten und erzielte den nicht mehr für möglich gehaltenen 2:1 Siegtreffer.

 

Tore: 1:0 Plabst (35.), 1:1 Metzger (90., Foulelfmeter), 1:2 Huber (93.)

1. Mannschaft Saison 2018/19

Trainer- und Betreuerstab Rolle Name Festnetz Handy E-Mail Trainer Bauer Matthias --- 0176 /...

Weiterlesen...

2. Mannschaft Saison 2017/18

Trainer- und Betreuerstab Auch diese Saison können wir wieder eine zweite Mannschaft stellen. Sie...

Weiterlesen...

2. Mannschaft Saison 2018/19

Trainer- und Betreuerstab Auch diese Saison können wir wieder eine zweite Mannschaft stellen. Sie...

Weiterlesen...