Es war ein leidenschaftlicher Sieg der Hausherren die in der Schlußphase das „Ding“ noch drehten.

Eine halbe Stunde neutralisierten sich beide Mannschaften, danach hatten die Sportfreunde gute Tormöglichkeiten doch der Gast ging in der 40. Minute durch Maloku mit 1:0 in Führung. Mit dem Pausenpfiff gelang Tarek Raboue der psychologisch wichtige Ausgleich zum 1:1.

Erst in der Schlußphase wurde es ein ansehnliches Spiel das von der Spannung lebte. Zunächst brachte Matthias Bauer mit einem Knaller aus gut 20 Metern die Sportfreunde mit 2:1 in Führung (75.) die Vlahiu in der 85. Minute mit dem 2:2 egalisierte. Mit einem Punkt wollten sich die Sportfreunde nicht zufrieden geben und so war es Benjamin Heim der mit einem leicht abgefälschten Schuß drei Minuten vor Schluß den Heimsieg sicher stellte.

Tore: 0:1 MAloku (40.), 1:1 Raboue (45.), 2:1 Bauer (75.), 2:2 Vlahiu (85.), 3:2 Heim (87.)

Sponsoren

Die Sportfreunde Friedberg bedanken sich recht herzlich für die Unterstütung Ihrer Sponsoren und...

Weiterlesen...

Altpapiersammlung

Viermal im Jahr sammeln die Sportfreunde Friedberg Altpapier und Altkleider im Stadtgebiet...

Weiterlesen...

SF Friedberg - SV Ottmaring II 11:0

Eindrucksvoll revanchiert haben sich die Sportfreunde Friedberg gegen ihren „Angstgegner“ für die...

Weiterlesen...

FC Alba Augsburg - SF Friedberg 1:2

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit ohne nennenswerte Torchancen auf beiden Seiten erhöhten...

Weiterlesen...