Es hat an diesem Tag einfach nicht sein sollen für die Sportfreunde Friedberg. Trotz einer couragierten zweiten Halbzeit, Feldüberlegenheit und einem klaren Chancenplus verlor man gegen den SV Obergriesbach mit 0:1.

In der ersten Hälfte neutralisierten sich beide Teams weitesgehend und es gab Halbchancen „hüben wie drüben“. Mit der Einwechselung von Raboue und Ebermayer kam viel Schwung in das Spiel der Ostler, die den SVO nun in die eigene Hälfte drückten. Allerdings ging man zu fahrlässig mit seinen Möglichkeiten um. Und so kam es wie es kommen musste. Bei einem Konter entwischte Ostermair, scheiterte im 1 vs 1 aber noch am TW Seger. Die darauffolgende Ecke verwandelte Weiß, allerdings wurde TW Seger im 5er klar gefoult. Die große Chance zum Ausgleich hatte Michael Holzberger per 11-Meter. Jedoch zielte er zu hoch. In der Schlussviertelstunde warfen die Sportfreunde nochmal alles nach vorne, jedoch erzielte man kein Tor mehr. Für den unrühmlichen Höhepunkt sorgte Sascha Huber mit einer Roten Karte für Nachtreten.

Tore: 0:1 Weiß (61.)

Online-Shop (Online-Shop)

Seit Dezember 2019 können unsere Trainings- und Präsentationskleidungen über die online-Oberfläche bei der...

Weiterlesen...

2. Mannschaft Saison 2019/20 (2. Mannschaft)

Trainer- und Betreuerstab Auch diese Saison können wir wieder eine zweite Mannschaft stellen. Sie...

Weiterlesen...

Hallenmeisterschaft 2020 (Spielberichte 2019-20)

++++Sportfreunde verkaufen sich stark und scheitern erst im Halbfinale++++ Wieder einmal einen...

Weiterlesen...