Das Topspiel hielt was es versprach. Rassige Torraumszenen, sehenswerte Tore und ein Spiel das zum Zuschauen Spaß machte mit einem verdienten Sieger.

Die Sportfreunde kamen besser in die Partie und mit einer feinen Einzelleistung von Tarek Raboue hieß es in 13. Minute 0:1. Allmählich kamen auch die Hausherren auf Touren und profitierten von einer unsortierten SF-Hintermannschaft das Philip Bachmeir zum 1:1 in der 19. Minute nutzte. Das zeigte bei den Friedbergern für einige Zeit Wirkung ehe Safak Cetinkaya eine klasse Torchance in der 42. Minute nicht nutzten konnte. Aber nur drei Minuten später ging der Sportfreunde-Torjäger auf und davon und zimmerte das Spielgerät zum 2:1 aus Friedberger in das Gebenhofener Tor.

Im zweiten Spielabschnitt waren zunächst die Gäste am Drücker, hatten dann aber in der 60. Minute riesiges Glück als zwei Knaller der Hausherren auf der Torlinie von der vielbeinigen Sportfreunde-Abwehr noch entschärft wurden. Auch in der 68. Minute mußte der Friedberger Anhang kräftig durchatmen als nach einem Huber-Bock Thomas Schaich frei vor Torhüter Seger auftauchte, doch dieser den Ball reaktionsschnell zur Ecke lenkte. Danach nahmen die Sportfreunde das Heft wieder in die Hand und der eingewechselten Jan Pupeter köpfte eine Heim-Ecke in 71. Minute zum vorentscheidenden 3:1 ein. Das zeigte bei den Hausherren Wirkung und die Folge war das 1:4 von Cetinkaya nach einem Konter in der 87. Minute. Nur mehr Ergebniskorrektur war das 2:4 von Schaich in der 90. Minute zum 2:4 Endstand.

Tore: 0:1 Raboue (13.), 1:1 Bachmeir (19.), 1:2 Cetinkaya (45.), 1:3 Pupeter (71.), 1:4 Cetinkaya (87.), 2:4 Schaich (90.)

Geld-Rot: Klein (DJK Gebenhofen/Anwalting, 90.)

Online-Shop (Online-Shop)

Seit Dezember 2019 können unsere Trainings- und Präsentationskleidungen über die online-Oberfläche bei der...

Weiterlesen...

2. Mannschaft Saison 2019/20 (2. Mannschaft)

Trainer- und Betreuerstab Auch diese Saison können wir wieder eine zweite Mannschaft stellen. Sie...

Weiterlesen...

Hallenmeisterschaft 2020 (Spielberichte 2019-20)

++++Sportfreunde verkaufen sich stark und scheitern erst im Halbfinale++++ Wieder einmal einen...

Weiterlesen...